Gabriele Breuer / Das Amulett der Heilerin

Im Frühjahr des Jahres 1436 zieht die junge Seiltänzerin Alessandra mit ihrer Gauklertruppe durch die Pfalz. Ihr Ziel ist Bacharach, wo am Ostersonntag ein Jahrmarkt stattfinden soll. Unterwegs finden sie durch Zufall einen verletzten Mann. Alessandra verliebt sich unsterblich in den fremden Ritter und durch ihre Heil- und Kräuterkunde gelingt es ihr den Mann gesund zu pflegen. Aber Simon ist bereits einer Adligen versprochen, und Alessandra gerät als Heilerin schon bald ins Visier der Inquisition und wird als Hexe angeklagt…

Der Titel ist vormals unter dem Titel „Die Seiltänzerin“ bei Ullstein Buchverlage GmbH erschienen.
Share on facebook
Teilen auf Facebook
Share on twitter
Teilen auf Twitter
Share on linkedin
Teilen auf Linkdin
Share on pinterest
Teilen auf Pinterest