Beate Rösler / Die Töchter des Roten Flusses

Vier starke Frauen, die sich ihrer Vergangenheit stellen

Nach dem Tod ihrer Adoptivmutter findet Tuyet Briefe ihrer leiblichen Mutter aus Vietnam. Wollte sie den Kontakt mit ihrer Tochter also doch nicht abbrechen? Auf der Suche nach Antworten, reist Tuyet von Frankfurt nach Hanoi, wo sie in der Stadt am Roten Fluss die junge Linh kennenlernt, und tief in die fremde Exotik ihrer Heimat eintaucht. Als sie eines Tages deren Mutter kennenlernt, ist Tuyet ihrer Vergangenheit plötzlich näher, als sie ahnt …
Share on facebook
Teilen auf Facebook
Share on twitter
Teilen auf Twitter
Share on linkedin
Teilen auf Linkdin
Share on pinterest
Teilen auf Pinterest