Aimée Rossignol – Farben der Lust

Die Künstlerin Helena bekommt den Auftrag, den reichen Champagner-Erben Henri zu malen. Es soll ein Portrait für seine Firma werden. Als Helena das erste Mal auf ihren neuen Kunden trifft, ist sofort eine Nähe zwischen den beiden, die sich schnell zu leidenschaftlicher Dominanz entwickelt. Unter der glühenden Sonne Südfrankreichs schenkt Henri der jungen Frau Stunden voller Extase. Und trotz ihrer Unerfahrenheit entdeckt Helena eine Seite an sich, die gern von dem geheimnisvollen Franzosen dominiert wird. Doch Henri macht klar, dass Frauen für ihn nicht mehr sind als Spielzeuge zur Befriedigung seiner Lust. Helena ist also nur eine weitere Kerbe in seinem Bettpfosten … oder?

Eine prickelnde und sinnliche Geschichte unter der Sonne Frankreichs, die für süße Lesestunden sorgt.
Share on facebook
Teilen auf Facebook
Share on twitter
Teilen auf Twitter
Share on linkedin
Teilen auf Linkdin
Share on pinterest
Teilen auf Pinterest