Andreas Suchanek

Seit Andreas Suchanek damit begonnen hat, Science Fiction, Fantasy und Krimi zu schreiben und zu veröffentlichen, erarbeitete sich der in Karlsruhe wohnende Autor eine wachsende Fan-Gemeinde.

Suchanek wurde am 21. März 1982 geboren und verfasste schon in seiner Jugend eigene Geschichten und Romane. Er machte sein Fachabitur, schloss erfolgreich eine Ausbildung im IT-Bereich ab und absolvierte ein Studium der Informatik. Parallel dazu schrieb er an seinen eigenen Romanen und veröffentlichte Kurzgeschichten in verschiedenen Anthologien der Genres Mystery und Steampunk.

Seine erste professionelle Veröffentlichung erfolgte im Oktober 2010: Suchanek wurde einer der Autoren der Science-Fiction-Serie »Sternenfaust«, die vom Bastei-Verlag veröffentlicht wurde. Insgesamt steuerte er sieben Heftromane bei, bevor die Serie eingestellt werden musste. 2010 stieg er bei den Serien »Maddrax – Die dunkle Zukunft der Erde« und »Professor Zamorra – Meister des Übersinnlichen« ein, für die er seither mehrere Beiträge verfasste. Im September 2014 erschein ein Gastroman aus seiner Feder in der Miniserie PERRY RHODAN-Stardust.

Den Traum von der »eigenen Serie« verfolgte Suchanek weiter. Im November 2012 startete er sie: »Heliosphere 2265« erscheint seitdem monatlich als E-Book und alle drei bis vier Monate als Hardcover. Aufgrund des großen Erfolgs von »Heliosphere 2265«, das mittlerweile in Deutsch, Englisch und Portugiesisch übersetzt wurde, entwickelte Suchanek eine weitere Reihe. »Ein MORDs-Team« ist eine serielle Krimiserie. Zwei Generationen ermitteln in einem dreißig Jahre zurückliegenden Mordfall, der das kleine Städtchen Barrington Cove erschütterte.

Den größten bisherigen Erfolg feierte Suchanek mit der Urban Fantasy Reihe »Das Erbe der Macht«. Seine Charaktere dringen in uralte Katakomben vor, suchen vergessene Zauber und Artefakte. Nicht jeder ist das, was er oder sie zu sein scheint und so erwarten den Fehler zahlreiche Cliffhanger und Twists, die es nie langweilig werden lassen.

Das Erbe der Macht wurde für zahlreiche Preise nominiert und konnte bei Buchliebling 2016 den 3. Platz erringen. 2018 gewann Suchanek mit der Reihe den Lovelybooks Leserpreis sowie den Skoutz-Award.

Im Jahr 2019 erschien im Drachenmond Verlag mit »Die 12 Häuser der Magie: Schicksalswächter« der Auftakt zu einer neuen Urban Fantasy-Trilogie und eine neue Reihe im Ueberreuter Verlag ist für 2020 angekündigt.

Der Autor/IN im NETZ

select
WEBSITE
facebook
FACEBOOK SEITE
instagram
INSTAGRAM